Kategorien
Allgemein Das Netz Internet Sonstiges

QR-Code in WordPress verwenden

QR-Codes sieht man immer öfter. Spätestens seit der Verwendung in den App-Stores kommt man kaum noch darum herum. Auch die Printmedien springen auf den Zug auf, hier z.B. an allererster Front die [qrcodetag tooltip=“http://www.welt.de/welt-kompakt/“]Welt kompakt[/qrcodetag]. Doch wie kann man diese in der eigenen Seite nutzen, z.B. wie hier in einem WordPress-Blog?

Dazu installiert man sich eines der Zahlreichen QR-Code-PlugIns.
Wir nutzen hier das PlugIn [qrcodetag tooltip=“http://wordpress.org/extend/plugins/qr-code-tag/“]QR Code Tag v1.0[/qrcodetag], da es z.B. QR-Codes im Tooltipp unterstützt und auch die nachfolgenden Beispiele beherrscht…

Weblink
[qrcodetag]https://www.wischonline.de[/qrcodetag]
Geo-Position
[qrcodetag]geo:51.409044,7.836707[/qrcodetag]
VCard
[qrcodetag]MECARD%3AN%3AName%3BTEL%3A01234567%3BEMAIL%3Amai@mail.com%3BADR%3AStrasse 10+58000 Ort%3BURL%3Awebseite.de%3BNOTE%3AInfofeld%3B%3B[/qrcodetag]
E-Mail
[qrcodetag]mailto:postkasten@wischonline.de[/qrcodetag]
Telefonnummer
[qrcodetag]tel:+4923739137333[/qrcodetag]
SMS
[qrcodetag]smsto:+4923739137333:SMS via QR-Code versenden.[/qrcodetag]
Text/Info
[qrcodetag]Einfacher Text und damit kurze Infos (bis 300 Zeichen) können schnell und unkompliziert via QR-Code eingelesen werden.[/qrcodetag]
Termin
[qrcodetag]BEGIN%3AVEVENT%0D%0ASUMMARY%3AAngebot+Webseitenerstellung%0D%0ADTSTART%3A20101016T182800Z%0D%0ADTEND%3A20101016T192800Z%0D%0ALOCATION%3AMenden%0D%0ADESCRIPTION%3AErstberatung%0D%0AEND%3AVEVENT%0D%0A[/qrcodetag]
WiFi-Einstellung
[qrcodetag]WIFI:S:SSID;T:WPA;P:Passwort;;[/qrcodetag]



Um obige Codes innerhalb eines Artikels oder einer Seite zu integrieren sind folgende Codeschnippsel notwendig:

// Weblink
[qrcodetag]https://www.wischonline.de[/qrcodetag]

// Geo-Position
[qrcodetag]geo:51.409044,7.836707[/qrcodetag]

// VCard
[qrcodetag]MECARD%3AN%3AName%3BTEL%3A01234567%3BEMAIL%3Amai@mail.com%3BADR%3AStrasse 10+58000 Ort%3BURL%3Awebseite.de%3BNOTE%3AInfofeld%3B%3B[/qrcodetag]

// E-Mail
[qrcodetag]mailto:postkasten@wischonline.de[/qrcodetag]

// Telefonnummer
[qrcodetag]tel:+4923739137333[/qrcodetag]

// SMS
[qrcodetag]smsto:+4923739137333:SMS via QR-Code versenden.[/qrcodetag]

// Text/Info
[qrcodetag]Einfacher Text und damit kurze Infos (bis 300 Zeichen) können schnell und unkompliziert via QR-Code eingelesen werden.[/qrcodetag]

// Termin
[qrcodetag]BEGIN%3AVEVENT%0D%0ASUMMARY%3AAngebot+Webseitenerstellung%0D%0ADTSTART%3A20101016T182800Z%0D%0ADTEND%3A20101016T192800Z%0D%0ALOCATION%3AMenden%0D%0ADESCRIPTION%3AErstberatung%0D%0AEND%3AVEVENT%0D%0A[/qrcodetag]

// WiFi-Einstellung
[qrcodetag]WIFI:S:SSID;T:WPA;P:Passwort;;[/qrcodetag]

Achtung: Sonderzeichen bzw. Zeilenschaltung

Dabei gilt es zu beachten, das z.B. beim Termin oder auch der VCard die Sonderzeichen (Hier insebsondere Leerzeichen, Doppelpunkt usw. codiert angegeben werden müssen. Das erfolgt z.B. via PHP URLENCODE oder durch manuelles Ersetzen der Zeichen. Dabei wird jedes Zeichen durch die Kombination eines & gefolgt vom hexadezimalen Codes des gewünschten Zeichens dargestellt.
Nach dieser Tabelle wäre das für einen Doppelpunkt also 3A und somit der Code dafür ein &3A.
Durch diesen Austausch der Zeichen wird also z.B. aus unserem gut leserelichen Aufruf

// Termin
[qrcodetag]BEGIN:VEVENT
SUMMARY:Angebot Webseitenerstellung
DTSTART:20101016T182800Z
DTEND:20101016T192800Z
LOCATION:Menden
DESCRIPTION:Erstberatung
END_VEVENT
[/qrcodetag]

dann eben der schon zuvor genannte Aufruf

// Termin
[qrcodetag]BEGIN%3AVEVENT%0D%0ASUMMARY%3AAngebot+Webseitenerstellung%0D%0ADTSTART%3A20101016T182800Z%0D%0ADTEND%3A20101016T192800Z%0D%0ALOCATION%3AMenden%0D%0ADESCRIPTION%3AErstberatung%0D%0AEND%3AVEVENT%0D%0A[/qrcodetag]

Wobei es teilweise auch schon ausreichend sein kann, die (notwendigen) enthaltenen Zeilenschaltungen (CR+LF) zu kodieren:

// Termin
[qrcodetag]BEGIN:VEVENT%0D%0ASUMMARY:Angebot Webseitenerstellung%0D%0ADTSTART:20101016T182800Z%0D%0ADTEND:20101016T192800Z%0D%0ALOCATION:Menden%0D%0ADESCRIPTION:Erstberatung%0D%0AEND_VEVENT%0D%0A[/qrcodetag]

Um diese QR-Code zu lesen wird auf dem Endgerät eine entsprechende Software benötigt, welche aber in den entsprechenden App-Stores problemlos und kostenfrei zu bekommen ist. Damit steht der Nutzung dieser Codes dann nichts mehr im Wege.

Um seinen eigenen QR-Code schnell mal selbst zu erstellen, kann man auch einen der verfügbaren Online-Generatoren verwenden, wie Sie z.B. von [qrcodetag tooltip=“http://www.quickmark.com.tw/en/diy/?qmLink“]QuickMark.com.tw[/qrcodetag], [qrcodetag tooltip=“http://zxing.appspot.com/generator/“]Appspot.com[/qrcodetag] oder [qrcodetag tooltip=“http://qrgenerator.mindster.net/“]Mindster.com[/qrcodetag] angeboten werden.

Für weitere Informationen bietet sich die ZXING-Projektseite als gutes Sprungbrett an. Dort gibt es z.B. auch Infos mit welchen Programmen das Einlesen auf den Smartphones funktiont usw….

Und nun viel Spaß mit der Nutzung und Verwendung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.