Kategorien
Das Netz Websiteerstellung

Webentwicklungstool (Firebug) für IE

Wer Webseiten entwickelt der kommt unter Firefox nicht um das AddOn Firebug herum.
Damit läßt sich die angezeigte Seite im Browser bezügl. CSS oder HTML live anpassen. So kann man die aktuelle Seite schnell untersuchen, Probleme finden und Einstellungen bzw. Änderungen und deren Auswirkung auf die Darstellung testen. Hat man ein zufriedenstellendes Ergebnis gefunden, kann der geänderte Code dann in den eigenen Quellcode übernommen werden… schicke Sache!

Aber der IE braucht immer wieder eine extra Sonderbehandlung, damit auch dort die Seiten ‚korrekt‘ angezeigt werden… doch Firebug gibt es nicht für den IE, also was tun?

Nach einiger Suche kommt wohl das MS-eigene Tool Internet Explorer Developer Toolbar, welches ab IE9 bereits im Browser integriert ist und dort per F12 aufgerufen werden kann!!
Dieses bietet einen ähnlichen Umfang wie Firebug und ermöglicht das Auffinden bestimmter Codestellen der aktuellen Seite und nachfolgend deren Modifizierung. Unablässig, wenn man nicht immer wieder via Versuch-und-Irrtum die korrekten Werte ausloten will.

UPDATE: Da muß die obige Aussage doch korrigiert werden… den FireBug gibt es (in der Light-Version) sehr wohl auch für andere Browser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.