Kategorien
Allgemein Linux Windows

Live CD oder DVD

Es werden immer mehr… hauptsächlich die verschiedensten Linuxdistributionen, schon allein wg. dem Rechtlichen Hintergrund.
Aber auch Windows und andere Betriebssysteme können auf eine Live-CD/DVD zum laufen gebracht werden…
Aber wie oder woher?

Um eine umfangreiche Liste von Live-CDs zu bekommen, braucht man nur mal auf The Live CD List gucken.
Auf Linux-Basis gibt es mit Slax sogar einen Onlineservice mit dem man sich die Komponenten selbst zusammenstellen und dann als ISO downloaden kann!

Aber auch Windows-Systeme können auf eine Live-CD gebracht werden. Ein Tool, das dabei hilft ist Barts PE-Builder.
Dieser setzt allerdings eine vorliegende Windows Installations-CD vorraus. Die Erstellung ist dann aber eigentlich recht komfortable realisierbar.

Das Com!-Magazin hat auch einen Artikel online, der die Erstellung einer Live-CD beschreibt…

Insgesamt also eine Interessante Sache, so kann man vierschiedene Betriebssysteme testen, ohne gleich eine Installation durchzuführen.
Natürlich liegt ein weiterer – oder der wichtigste? – Vorteil in der Nutzung als Notfallsystem… hier kann mit einer Live-CD so ziemlich alles gemacht werden, was mit dem nun ggf. defekten System auf der Platte nicht mehr geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.