Kategorien
Administration Windows

Probleme beim Öffnen von Excel/Word-Dateien über VPN unter WIN7

Das Problem war, dass beim Öffnen von z.B. Excel/Word-Dateien über einen VPN-Tunnel immer folgender Fehler angezeigt wurde:
Wird bereits von einem anderen Benutzer verwendet, kann also nur schreibgeschützt geöffnet werden

Der Trick liegt darin, dass in der Exploreranzeige beim Öffnen der Datei nicht die DETAILANSICHT und auch nicht die VORSCHAU eingestellt sein darf, da WIN7 die Datei dann nicht exklusiv öffnen kann.
Sobald diese Ansichten ausgestellt sind, läßt sich die Datei einwandfrei öffnen.

[UPDATE]
Auch eine mögliche Ursache kann die Verwendung von Computernamen bei Netzwerkverknüpfungen sein, besser ist die Verwendung der IP-Adresse des Zielrechners.
Zuletzt hat es auch geholfen, nicht über eine Netzlaufwerkverknüpfung zu gehen, sondern über eine URL-Verknüpfung auf dem Desktop.
Als „Zwischenlösung“ wurde übrigends die Option „Benachrichtigung“ im Meldefenster genutzt, dadurch konnte wenigstens die Notwendigkeit, nach Änderungen immer unter einem neuen Namen zu speichern, umgangen werden.

Quelle 1, Quelle 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.