1und1 SIP mit Phoner nutzen

Phoner Logo Es gibt verschiedene Gründe via VOIP zu telefonieren und sein Softphone an einer SIP-Gateway zu nutzen, sei es das Arbeiten im Homeoffice oder – bei vorhandenem Internetzugang – die kostengünstige Telefonie im Urlaub.

Nebenbei ist man unter der gewohnten Festnetznummer erreichbar, egal wo man sich befindet und übermittelt auch genau diese Nummer (soweit freigegeben) an den Angerufenen, der damit gar nicht merkt, daß man in der Sonne sitzt! 😉

Nachfolgend Infos zur Nutzung via 1und1 und der portablen Freeware Phoner bzw. Phoner lite.

Als erstes wird Phoner bzw. Phoner lite als ZIP-Datei in der aktuellen Version runtergeladen.
Beide können in das selbe Verzeichnis entpackt werden, wobei dann beide die selbe Datenbasis nutzen und man so, je nach Bedarf, die eine oder andere Version nutzen kann.

Im nächsten Schritt muß die Konfiguration zur Anbindung an die eigene 1und1 SIP-Telefonnummer erfolgen.
Welche Angaben notwendig sind, findet man auf den 1und1-Seiten, hier mal eine funktionierende Beispielkonfiguration in Phoner:
Phoner 1und1 SIP Config

Einmal so konfiguriert, sollte eigentlich schon alles funktionieren, aber Achtung, ich habe es so nicht geschafft, eine Rufnummer zu nutzen, die als Festnetznummer übernommen wurde. Nur reine VIOP-Nr. konnten so genutzt werden… jemand weiß wie es geht, dann bitte im Kommentar beschreiben!

Wenn eine Fehlermeldung kommt, kann diese Infoseite von 1und1 vielleicht helfen, das Problem zu lösen.

Wer ein evtl. schickers Softphone nutzen möchte, findet reichlich Auswahl. Eine schöne und kostenlose Alternative ist sicherlich das 3CX Softphone, da es dieses neben Windows (zum Installieren) auch für den Androiden und das iPhone gibt.

Und nun viel Erfolg und Spaß mit der kostenlosen oder zumindest kostengünstigeren Telefonie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.