Kategorien
Administration Windows

FRITZ!fax – Fehler 3313

Ich habe eine Fritz!box und nutze FRITZ!fax… doch leider wollte sich partou kein Fax versenden lassen. Immer kam der Fehler „3313/Verbindungsabbau vor der Übertragung (Übertragungsmodus nicht unterstützt, z.B.falsche Auflösung)“.
Nachfolgend die Einstellungen, mit denen ich das Problem letztlich lösen konnte.

Vorweg Infos zur genutzen Umgebung: Fritz!Box 7270 mit FRITZ!OS 05.50, Windows 7 Pro Client und Faxen via VOIP-Nr.

  • Im Ersten Schritt wurde der zweite Kanal deaktiviert
    FRITZfax - Zweiter Kanal
  • Dann wurden die Druckereinstellungen zum FRITZ!Fax-Drucker bezügl. der Auflösung umgestellt
    FRITZfax - Druckereinstellung
  • Dann wurden die ISDN-Einstellungen noch geändert
    FRITZfax - ISDN-Einstellung
  • Zuletzt noch das Aktivieren von CAPIoverTCP an der Fritz!Box, so wie hier bei AVM beschrieben (FRITZ!Fax Hilfen bei AVM)
  • Falls es Probleme damit gibt, das die FRITZ!fax die Einstellungen, z.B. „Analoges Fax (Standard)“ nicht speichert, kann auch folgende Einstellung genutzt werden
    FRITZfax - ISDN-Einstellung - Controller 5

Mit diesen geänderten Einstellungen sind dann auch alle meine Faxe versandt worden… endlich. 😉

UPDATE:
CAPIoverTCP wird an einem angeschlossenen Telefon über die Wahl #96*3* aktiviert.
Per Wahl von #96*2* kann es deaktviert werden, z.B. um eine erneute – saubere – Aktivierung durchzuführen.
Quelle

2 Antworten auf „FRITZ!fax – Fehler 3313“

Heiko aus Lilienthal, am 17.09.2021

Danke, hat mir nach längerem Recherchen letztendlich geholfen.
Nach einer Phase der Nichtbenutzung habe ich das Programm doch wieder mal aktivieren müssen und bin immer mit dem Fehler 3313 herausgeworfen worden.
Die Einstellung ISDN-Controller = 5 mit dem analogen Fax war die Lösung.
Eingesetzte Geräte:
Windows 10 Prof. (Version 20H2 (Build19042.1237))
Fritz!Box 6490 Cable, mit Vodafone schnelles Internet 250Mbit/s.
MfG
Heiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.