Kategorien
Administration Windows

Windows Druckergruppierung aufheben/deaktivieren

Windows gruppiert in aktuellen Versionen in der „Geräte und Drucker“-Ansicht automatisch Drucker mit gleichem Namen oder IP. Das ist durchaus vom Einen oder Anderen User nicht gewünscht und kann z.B. zu Problemen führen, wenn man einen Drucker versehentlich, z.B. durch eine Programminstallation, doppelt hat. Wie soll man da den doppelten Drucker einzelnd deistallieren. Jetzt wäre eine Ansicht gut, in der jeder Drucker einzelnd gelistet wird!

Abhilfe schaffen hier die s.g. Canonical Names of Control Panel Items über die die Systemsteuerung oder einzelne Unterpunkte im s.g. (von Cashy) benannten God Mode aufrufbar sind.

Durch das Anlegen eines Ordners mit beliebigen Namen welcher dann am Ende einen Punkt und den entsprechenden Canonical Namen hat, kommt man in eine völlig andere Ansicht der Systempunkte.

Den Unterschied kann man sehr schön hier im direkten Vergleich der „Geräte und Drucker“ erkennen. Der entsprechende Ordnername lautet dann z.B.
Printer.{A8A91A66-3A7D-4424-8D24-04E180695C7A}

Windows Druckeransicht - Standard Windows Druckeransicht - God Mode

Gut erkennbar können die Drucker im „God Mode“ schön getrennt angesprochen und so z.B. die ungewünschte Kopie schnell gelöscht werden.
Und so soll es doch auch sein…

2 Antworten auf „Windows Druckergruppierung aufheben/deaktivieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.