Kategorien
Windows

Geblockte Anhänge in Outlook und Webaccess (OWA)

Exchange und/bzw. Outlook blocken in aktuellen Versionen s.g. „potentiell gefährliche“ Anhänge. D.h. dies stehen dem Empfänger nicht zur Verfügung, im OWA (Webaccess) werden diese ggf. sogar überhaupt nicht angezeigt.

Freigeben der geblockten Anhänge im OWA
Dazu muss die Registry auf dem Exchange-Server angepasst werden:
Im Pfad HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesMSExchangeWebOWA gibt es zwei entsprechende Schlüssel.
Alle im Schlüssel Level1FileTypes angegebenen Dateien werden geblockt, alle im Schlüssel Level2FileTypes angegebenen Dateien können nicht direkt geöffnet, aber gespeichert werden.
Das Selbe gilt für die angegebenen Dateien in den Schlüsseln Level1MIMETypes und Level2MIMETypes.
Freigeben der geblockten Anhänge in Outlook
Wird auf dem Client nicht OWA sondern Outlook selbst genutzt, muss auch hier die Registry entsprechend angepasst werden:
Im Pfad HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice11.0OutlookSecurity listet der Schlüssel Level1Add alle Dateien die geblockt werden, der Schlüssel Level1Remove alle, die nicht geblockt werden sollen.
Dafür gibt es aber eine Freeware (ohne Install) die auch noch zusätzliche Tweaks für Outlook/Office bietet: Outlook Uncut

[ Quelle ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.