Probleme mit Google Kalender in Thunderbird

Aktuell scheint es verstärkt Probleme mit dem Einbinden von Google-Kalendern in Thunderbird bzw. dessen KalenderplugIn Lightning zu geben.
Allem Anschein nach ist eine Umstellung bei Google der Grund, hier die Lösung und weitere Infos…

Aufgrund einer Änderung der Google-API (so ist es zu lesen) funktionieren bisherige Zugriffe nicht mehr. In Thunderbird wird im Standard mit Lightning als Kalender und dem AddOn Provider for Google Calendar als Sync-Tool für den Google-Kalender gearbeitet.
Doch gerade dieses AddOn macht Probleme und der Kalender zeigt verschiedene mögliche Fehlverhalten… z.B. werden Termine zunächst eingetragen, sind beim nächsten Programmstart aber wieder weg. Ein anderes Mal werden die Termine erst gar nicht angenommen usw…

Lösung 1:
Warten bis das AddOn die Probleme behoben hat. Einige Quellen berichten bereits von Fehlerfreiem arbeiten nach dem letzten Update auf die Version 1.0.1
Dann soll auch die einzelne Einbindung jedes einzelnen Kalender nicht mehr notwendig sein, sondern über ein einmaliges LogIn mit dem Google-Account stehen gleich alle Kalender zur Verfügung.

Lösung 2:
Einbinden über CalDAV. Dazu folgende Schritte gehen:

  1. Löschen aller Google-Kalender (Die Daten liegen ja bei Google, gelöscht wird nur der entsprechende Lightning-Kalender!)
    Da es nicht möglich ist, den „letzten“ Kalender zu löschen, ggf. einen lokalen neuen Kalender anlegen um wirklich alle Google-Kalender löschen zu können!
  2. Deaktivieren des AddOns ‚Provider for Google Calendar‘
  3. Neustart von Thunderbird
  4. Anlegen eines neuen Kalenders in Thunderbird, dabei:
    • Im Netzwerk auswählen
    • Dann CalDAV auswählen
    • Als Adresse die Google-CalDAV-Adresse Eures Kalenders angeben. Diese lautet
      https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/calid/events

      Wobei calid durch Eure Kalender-ID ersetzt wird.
      Die entsprechende Kalender-ID ermittelt Ihr, indem Ihr Euch im Browser in Euren Kalender einloggt und die jeweiligen Kalendereigenschaften aufruft.
      Dort wird die ID angezeigt, welche für den ersten Kalender im Standard Euer User-LogIn entspricht.

  5. Alle weiteren Eigenschaften wie z.B. die Farbe auswählen und Abschließen

So funktioniert der Zugriff wieder und die Kalender können vollumfänglich genutzt werden.
Allerdings fehlen so noch die Aufgaben… falls die ebenfalls genutzt werden sollen, hilft das AddOn Google Tasks Sync.

Hier für ggf. weitere Infos und Recherchen noch ein paar Links, die als Quelle für diese Infos gedient haben:
http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=47&t=67902
https://politropolis.wordpress.com/2014/10/10/thunderbird-nutzer-google-kalender-chaos/
https://developers.google.com/google-apps/calendar/caldav/v2/guide#connecting_to_googles_caldav_server

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.